BENN Digitale Lernhilfen

Die COVID-19 Pandemie und das damit verbundene Homeschooling stellen für Schulen, Eltern und Schüler*innen seit Monaten eine große Herausforderungen dar. Gleichzeitig bietet diese Zeit aber auch die Möglichkeit, neue Lernformen kennenzulernen und auszuprobieren. Es gibt zahlreiche kostenlose sowie kostenpflichtige digitale Lernplattformen und -apps, die sich hinsichtlich ihrer Inhalte, Schulfächer und Klassenstufen aber auch ihrer Qualität unterscheiden. Ein großer Vorteil digitaler Plattformen sind die vielfältigen Möglichkeiten der Darstellung. Die Aufbereitung von Lerninhalten durch Videos, Grafiken und Animationen machen gerade komplexe Inhalte oftmals leichter zugänglich und können dabei helfen, bestehende Sprachbarrieren zu überwinden. Ebenso lockern abwechslungsreiche Übungstypen und spielerische Elemente den Lernprozess auf.

Durch eine neue BENN Maßnahme wollen wir die jungen Bewohner*innen der Gemeinschaftsunterkunft Eschenallee bei der Bewältigung ihrer Schulaufgaben in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Dazu wollen wir auch die ehrenamtlichen Nachhilfelehrer*innen der Ulme 35 fördern, die sich für die Kinder und Jugendlichen einsetzen und sie in ihrem Schulalltag begleiten. Um dies zu erreichen, steht das Thema „digitales Lernen“ im Fokus. In einem ersten Schritt haben wir dazu für Sie einen „Werkzeugkasten für digitale Bildungsangebote“ erstellt.

In unserem „Werkzeugkasten für digitale Bildungsangebote“ finden Sie eine Liste nützlicher digitaler Lernplattformen und -apps für die Schulbildung sowie für den Zweitspracherwerb. Auch die jeweils verfügbaren Inhalte, Zielgruppen, Kosten, Vor- und Nachteile haben wir in dieser Übersicht zusammengefasst. Sie sind herzlich eingeladen, unseren Werkzeugkasten für Ihre Arbeit, Ihre ehrenamtliche Tätigkeit oder beim Homeschooling Ihres Kindes zu nutzen oder mit anderen zu teilen.

Wir hoffen, damit einen ersten Beitrag zur Unterstützung der Schüler*innen und ihrer Familien in diesen herausfordernden Zeiten leisten zu können. Außerdem danken wir den Ehrenamtlichen für ihr bemerkenswertes Engagement!