Telefonische Angebote und Beratung in Zeiten von Corona

Telefonliste der Integrationslots*innen:
Aufgrund der derzeitigen Entwicklungen müssen auch die Integrationslots*innen ihre Angebote einschränken. In Absprache mit dem Integrationsbüro wurde entschieden, dass die Lots*innen (zunächst bis zum 5. April) nur noch telefonisch erreichbar sein sollen. Die Lots*innen verfügen über Diensthandys und können daher zu Gesprächen dazu geschaltet werden und telefonisch übersetzen. Die Nummern können Sie folgender Telefonliste entnehmen.
(Datum: 16.03.2020, Quelle: Teamleitung der Integrationslots*innen C-W)

Flüchtlingsberatung per Telefon und Online während der Corona-Pandemie:
Der Flüchtlingsrat Berlin e. V. hat eine Übersicht aktueller Angebote zur Online- und Telefonberatung von Flüchtlingen in Berlin erstellt. Diese können Sie hier einsehen.
(Datum 26.03.2020, Quelle: Flüchtlingsrat Berlin e. V.)

Corona-Hotline in mehreren Sprachen:
Ab sofort ist die Hotline des Gesundheitsamtes (030 902 916 662) für bezirkliche Corona-Verdachtsfälle auf Englisch, Französisch, Arabisch, Kurdisch, Russisch und Ukrainisch zu erreichen. Die Hotline steht werktags in der Zeit von 8.00 bis 17.00 Uhr (Ausnahme: Russisch und Ukrainisch werktags in der Zeit von 09.00 – 13.30 Uhr) bei Fragen zu Verdachtsfällen und Infizierungen mit dem Virus zur Verfügung.
(Datum: 25.03.2020, Quelle: Integrationsbüro Charlottenburg-Wilmersdorf)

Telefonischer Seelsorge-Dienst der M.I.Q.-Sozialstation gGmbH:
M.I.Q.-Sozialstation bietet Ihnen einen telefonischen Seelsorge-Dienst in den Sprachen Deutsch, Englisch, Farsi, Dari, Azeri und Türkisch an. Dieser ist täglich montags-freitags bis Mitte April 2020 von 9:30-12:30 Uhr unter folgender Telefonnummer zu erreichen: 030 85 74 83 00.
(Datum: 24.03.2020, Quelle: www.miq-bildung.de/pdf/MIQ-Seelsorge.pdf)

Ökumenisches Corona-Seelsorgetelefon:
Die Notfallseelsorge/Krisenintervention Berlin hat gemeinsam mit der Kirchlichen Telefonseelsorge und der Krankenhausseelsorge ein Seelsorgetelefon eingerichtet. Ab sofort sind unter der Nummer 030 403 665 885 in der Zeit zwischen 8 bis 18 Uhr professionelle Seelsorgerinnen und Seelsorger erreichbar.
(Datum: 24.03.2020, Quelle: www.cw-evangelisch.de/wirsindda)

Beratung zum Familienleben in Corona-Zeiten:
Auf dem Evangelischen Campus Daniel berät Diplom-Pädagogin Martina Rohrbach Eltern kostenfrei zu Fragen rund um Familienleben und Erziehungsthemen in Zeiten von Corona. Wenn Sie eine Frage haben oder einen Telefon/Skype-Termin vereinbaren wollen, schreiben Sie eine Mail an rohrbach@cw-evangelisch.de. Mehr Informationen und Links zu ihren Blogeinträgen rund um das Thema finden Sie hier.
(Quelle: www.cw-evangelisch.de/elternberatung)